Datenschutzerklärung

Wir bedanken uns für Ihren Besuch auf unserer Webseite. Der sicherere Umgang mit Ihren Daten ist uns besonders wichtig. Wir möchten Sie daher ausführlich über die Verwendung Ihrer Daten bei dem Besuch unseres Webauftritts informieren.

Diese Datenschutzerklärung gilt sowohl für die gerade besuchte Webseite als auch für alle anderen Webseiten unserer Firma.

Wir verwenden keine Tracker, keine Social Media Plugins und keine YouTube-Videos. Wir setzen lediglich technisch notwendige Cookies ein. Solche technisch notwendigen Cookies werden nicht an Dritte weitergegeben und werden nur für die Realisierung von Kernfunktionen dieser Webseite verwendet.

Wir unterhalten zur Zeit keine Social Media Präsenz auf Facebook.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 Abs. S. 1 lit. a DSGVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. S. 1 lit. b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. S. 1 lit. c DSGVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, Art. 6 Abs. S. 1 lit. d DSGVO. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auch auf Art. 6 Abs. S. 1 lit. f DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mir gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder den Ort des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung der EU (DS-GVO) verstößt.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Ich gebe Ihre persönlichen Daten an Dritte nur weiter, wenn:

  • Sie Ihren nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung

Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie über die zu Ihrer Person durch uns gespeicherten Daten. Sie haben auch ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Die Anfrage ist an unsere im Impressum der Webseite angegebene Adresse zu richten.

Widerrufsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen erarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an unsere im Impressum der Webseite angegebene Adresse.

Allgemeine Erhebung von Daten

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen oder eine Datei abrufen, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Webserver gespeichert. Im Einzelnen können folgende Daten gespeichert werden:

  • IP-Adresse (wenn möglich, wird diese anonymisiert übertragen oder gespeichert)
  • Domain-Name der Webseite, von der Sie kamen
  • Namen der abgerufenen Dateien
  • Datum und Uhrzeit eines Abrufs
  • Name Ihres Internet Service Providers
  • sowie ggf. Betriebssystem und Browserversion Ihres Endgeräts

IP-Adressen speichern wir, wenn überhaupt, über einen Zeitraum von fünf Tagen. Bei der Nutzung dieser Daten ziehen wir keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Die erfassten Informationen werden vielmehr lediglich zu folgenden Zwecken benötigt:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite
  • Gewährung einer komfortablen Nutzung
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • weiteren administrativen Zwecken.

Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.
Rechtsgrundlage für die Datenerarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse folgt insoweit aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die anonym erhobenen Daten der Server-Logfiles werden stets getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Erhebung von Daten von Partnern

Wenn Sie sich auf unserer Webseite als Partner anmelden möchten, fragen wir Sie nach Ihren Firmen- und Kontaktdaten. Dies tun wir, um prüfen zu können, ob Ihre Geschäftstätigkeit zu unseren Angeboten passt. Die Prüfung ist notwendig, weil wir für Partner einige Leistungen kostenfrei anbieten und Missbrauch so weit wie möglich ausschließen möchten. Ihre Daten verwenden wir darüber hinaus zur Beantwortung Ihrer Anfrage und um mit Ihnen zwecks Klärung einer optimalen Unterstützung in Kontakt zu treten.

Cookies

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite erstellt und auf dem System des Nutzers der Website zwischengespeichert wird. Wird der Server unserer Webseite erneut vom Nutzer der Website aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers der Website den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann die durch dieses Verfahren erhaltenen Informationen auswerten. Durch Cookies können beispielsweise Werbeeinblendungen gesteuert oder das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden. Cookies sind insbesondere erforderlich, um die Funktionsfähigkeit unseres Webseiten-Betriebs zu ermöglichen (als Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO genannt, die Wahrung der berechtigten Interessen des Betreibers dieser Webseite - wir verwenden Cookies nur in Vereinbarung mit Art. 5 Abs. 1 lit a DSGVO, also gemäß der Prinzipien Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz).

Sofern es sich nicht um technisch notwendige Cookies handelt (die rein lokal gehalten und nicht weitergehend analysiert und auch nicht an Dritte weitergegeben werden), werden Sie um Einwilligung gefragt, ob Sie mit dem Setzen der Cookies einverstanden sind. Weitere Informationen zu zustimmungspflichtigen Cookies finden Sie in dieser Datenschutzerklärung.

Wir speichern - sofern Sie zustimmen - ein Cookie (namens nocsns), in dem vermerkt wird (Wert = 1), ob Ihnen das Popup, dass Sie in Cookies und Tracking nicht zustimmen müssen, weil es keine zustimmungspflichtigen Cookies und kein Tracking gibt, bereits angezeigt wurde. Das Cookie wird nur zu dem Zweck ausgelesen, das Popup gewmäß Ihres Wunsches zu unterbinden. Dieses Cookie hat eine Gültigkeitsdauer von 20 Tagen. Sie können dem widersprechen, indem Sie auf der Startseite rechts unten in der Ecke auf das wwwschutz-Icon klicken und das Häkchen aus dem Zustimmgskästchen entfernen. Das Popup für die Information über nichtzustimmungspflichtige Cookies und Tracker sieht so aus:

Sie können das Popup auf der Startseite der Webseite von wwwschutz durch Klick auf das rechts unten befindliche Icon wieder ansehen (gilt der Übersichtlichkeit halber nur für bestimmte Bildschirmauflösungen, wie etwas Desktop PCs).

Wir speichern ein technisch notwendiges Sitzungscookie (Name: PHPSESSID), um die Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten. Dieses Cookie stellt nur sicher, dass beim Mehrfachaufruf der Webseite ein optimiertes Laden möglich ist. Das Cookie enthält eine zufällige Zeichenfolge, die keinen Rückschluss auf Ihre Person zulässt. Dieses Cookie wird, nachdem Sie die Webseite geschlossen haben, ungültig und ist danach nicht mehr auslesbar.

Wenn Sie unseren Blog besuchen, wird beim Besuch der Login-Seite ein technisch notwendiges Cookies namens wordpress_test_cookie gespeichert, um zu prüfen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie wird, nachdem Sie die Webseite geschlossen haben, ungültig und ist danach nicht mehr auslesbar.

Nachdem Sie einen Datenschutz-Schnelltest angefordert haben, wird ein technisch notwendiges Cookie namens qtrel gespeichert, um zu vermerken, dass Sie einen Schnelltest für eine Webseite angefordert haben. Pro Person und pro Webseite ist nur ein Schnelltest vorgesehen. Dies wird mit dem Cookie geprüft. Der Cookie hat eine Laufzeit von 2 Monaten.

Betrifft nur unsere Mitarbeiter (oder Hacker, die unsere Seite geknackt haben): Wenn Sie unseren Blog besuchen, wird nach erfolgreichem Login ein technisch notwendiges Cookies namens wordpress_logged_in_xxxxx gespeichert, um zu speichern, dass Sie sich angemeldet haben. Dieses Cookie wird, nachdem Sie die Webseite geschlossen haben, ungültig und ist danach nicht mehr auslesbar.

Wenn Sie die Nutzung von Cookies ganz unterbinden wollen, können Sie dies durch lokale Einstellungen in Ihrem Internetbrowser, (z.B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera oder Safari) tun.

Datenschutz Schnelltest

Wir bieten einen kostenfreien und unverbindlichen Datenschutz-Schnelltest für Webseiten an (auch als "Kennenlern-Test" bezeichnet). Dieser Kennenlern-Test analysiert einige Seiten Ihrer Webseite hin auf DSGVO-relevante Kriterien. Der Schnelltest gibt eine Indikation für die geprüften Seiten. Die tatsächliche Anzahl datenschutzrechtlicher Probleme für alle Seiten Ihrer Internetpräsenz ist unserer Erfahrung nahezu meist deutlich höher als im Schnelltest ausgewiesen. Für den Schnelltest teilen Sie uns Ihre Email-Adresse mit, an die wir Ihnen das Ergebnis des Schnelltests in Form eines Links senden, mit dem Sie Ihren persönlichen Bericht abrufen können. Wir geben Ihre Mailadresse nicht an Dritte weiter, außer, dies ist zur Auftragsabwicklung oder bei Rückfragen erforderlich. Ihnen entstehen keinerlei Verpflichtungen und keine Kosten.
Der Schnelltest darf nur einmal pro Firma angefordert werden. Für Agenturen, Datenschutzbeauftragte und Kanzleien bieten wir spezielle Möglichkeiten an. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Bedarf an mehreren Schnelltests haben.
Um die Möglichkeit zu reduzieren, dass über das Formular unerlaubt mehrere Schnelltests pro Nutzer angefordert werden, wird ein Cookie verwendet, der technisch notwendig ist und nur lokal ausgewertet wird. Zusätzlich dazu wird die IP-Adresse des Nutzers gespeichert, um zusammen mit der Mailadresse (insbesondere der Domäne) Missbrauch zu erkennen.

Cybersecurity Schnelltest

Wir bieten einen kostenfreien und unverbindlichen Cybersecurity-Schnelltest für Webseiten, Netzwerke und Eomänen an. Dieser Test analysiert einige Seiten Ihres Netzwerks auf Sicherheitsaspekte hin. Der Test gibt eine Indikation für die geprüften Seiten. Für den Test teilen Sie uns Ihre Email-Adresse mit, an die wir Ihnen das Ergebnis des Tests senden. Wir prüfen anhand der Mailadresse und Ihres einzugebenden Namens auch, ob Sie berechtigt sind, den Test abzurufen. Berechtigt sind nur Firmen, die für die jeweilige Webseite bzw. IT-Sicherheit der Firma, der die Webseite gehört, zuständig sind. Als Mailadressen akzeptieren wir verifizierbare Adressen, keine GMX-Konto o.ä. Ihnen entstehen keinerlei Verpflichtungen und keine Kosten.
Der Test darf nur einmal pro Firma angefordert werden. Für IT-Dienstleister bieten wir spezielle Möglichkeiten an. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Bedarf an mehreren Tests haben.
Um die Möglichkeit zu reduzieren, dass über das Formular unerlaubt mehrere Tests pro Nutzer angefordert werden, wird ein Cookie verwendet, der technisch notwendig ist und nur lokal ausgewertet wird. Zusätzlich dazu wird die IP-Adresse des Nutzers gespeichert, um zusammen mit der Mailadresse (insbesondere der Domäne) Missbrauch zu erkennen.

VG Wort und Meldungen zu Zugriffszahlen

Wir setzen den METIS-Zählpixel der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Diese Messungen werden von der INFOnline GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Damit wird ermöglicht, dass Autoren an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen.

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Website und unser mobiles Webangebot nutzen das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Kantar Germany GmbH. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet. Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

Digistore24 Verkaufsplattform

Wir bieten unsere Dienstleistung elektronisch bestellbar auf der Plattform Digistore24 der Firma Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim, Deutschland ("Digistore") an. Digistore ist Verkäufer der Dienstleistung, wir sind Erbringer der Dienstleistung. Digistore erhält als Verkäufer alle für die Verkaufsabwicklung (inkl. Bezahlung durch Sie) notwendigen Daten von Ihnen, die Sie bereitstellen müssen (u.a. die Bezahlmethode sowie Ihre Post-Adresse und Email-Adresse). Wir als Erbringer erhalten Ihre Kundendaten ebenfalls, um Ihren Auftrag abwickeln zu können, Ihnen das Ergebnis der Auftragsausführung zusenden zu können und um Rückfragen (etwa zur Bestellung) beantworten zu können. Wir geben Ihre von der Firma Digistore erhaltenen Daten nicht an Dritte weiter, außer, wenn dies zur Auftragserfüllung erforderlich und gesetzlich zulässig ist.

Kontaktformulare

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und verarbeitet. Ihre Daten werden ausschließlich zweckgebunden zur Beantwortung und Bearbeitung Ihrer Frage genutzt. Die Datenverarbeitung erfolgt hier nach Art. 6 Abs. S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Sie können dem jederzeit widersprechen (Widerrufsrecht).

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, wenn sich die Rechtslage oder dieses Online-Angebot oder die Art der Datenerfassung ändert. Dies gilt jedoch nur bezüglich Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern eine Einwilligung des Nutzers notwendig ist oder Bestandteile der Datenschutzerklärung eine Regelung des Vertragsverhältnisses mit Nutzern enthalten, erfolgt die Änderung der Datenschutzerklärung nur nach Zustimmung des Nutzers.

Bitte informieren Sie sich daher bei Bedarf über diese Datenschutzerklärung, insbesondere, wenn Sie personenbezogene Daten mitteilen.

Sicherheitshinweis

Wir sichern unsere Webseite und sonstige IT-Systeme durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, unberechtigten Zugriff, unberechtigte Veränderung oder unberechtigte Verbreitung Ihrer Daten ab. Ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren ist praktisch trotz aller Sorgfalt jedoch nicht in jedem Fall möglich. Weil bei der Kommunikation per E-Mail die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden kann, empfehlen wir zur Übermittlung von vertraulichen Informationen den Postweg.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung der EU (DS-GVO) verstößt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Vertraulichkeit Ihres Kundenzugangs

Wenn Sie Zugang zu einem geschützten Bereich auf unserer Webseite erhalten haben, der durch ein Passwort gesichert ist, sind Sie dafür verantwortlich, dieses Passwort vertraulich zu behandeln. Wir bitten Sie, das Passwort niemandem mitzuteilen.

Links zu anderen Webseiten

Unsere Website/App kann von Zeit zu Zeit Links zu Websites Dritter oder zu anderen Websites von uns selbst enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, weisen wir Sie darauf hin, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass wir für diese Richtlinien keine Verantwortung oder Haftung übernehmen. Bitte überprüfen Sie diese Datenschutzrichtlinien, bevor Sie personenbezogenen Daten an diese Websites weitergeben.

Newsletter

Wenn Sie sich zu einem unserer Newsletter anmelden, müssen Sie Ihre Email-Adresse angeben. Über ein Double Opt-In Verfahren stellen wir sicher, dass das Abonnement des Newsletters für die angegebenen Mailadresse gewünscht ist. Nach bestätigter Anmeldung zum Newsletter erhalten Sie an Ihre angegebenen Mailadresse in unregelmäßigen Abständen interessante Informationen, die thematisch zu dieser Webseite passen. Sie können den Newsletter durch einen Klick auf einen Abbestellen-Link in jeder Newsletter-Mail abbestellen und somit Ihre Einwilligung widerrufen. Außerdem können Sie dies tun, indem Sie uns von Ihrer zum Newsletter angemeldeten Email-Adresse eine Nachricht an newsletter-abbestellen [at] it-logic.de senden. Wir geben Ihre Mailadresse und sonstige von Ihnen angegebene Daten nicht ohne Ihre Erlaubnis an Dritte weiter.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von Kontaktdaten (die im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlicht wurden) zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationen wird hiermit widersprochen. Der Seitenbetreiber behält sich rechtliche Schritte bei unverlangter Zusendung von Werbeinformationen, insbesondere bei Spam-E-Mails, vor. Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie über die zu Ihrer Person durch uns gespeicherten Daten. Sie haben auch ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Die Anfrage ist an unsere im Impressum der Webseite angegebene Adresse zu richten.

Ihr Ansprechpartner

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an: Dr. Klaus Meffert, IT Logic® GmbH, An der Struth 25, 65510 Idstein, Email: meffert [ät] it-logic.de

Urheberrecht dieser Datenschutztexte

Die Texte auf dieser Seite dürfen nicht frei verwendet werden. Dazu bedarf es entweder unserer schriftlichen Genehmigung oder des Kaufs unseres Datenschutz-Services, im Rahmen dessen Sie zahlreiche Datenschutztexte erhalten, welche Sie dann frei auf Ihrer Webseite verwenden dürfen.

Kontakt

Persönliche Beratung

Kontaktieren Sie uns bei Fragen oder bei Beratungsbedarf. Senden Sie uns bitte eine E-Mail an wwwschutz@it-logic.de.

Postanschrift

IT Logic® GmbH

Ihr Partner für IT & Datenschutz

An der Struth 25

65510 Idstein

Deutschland