Warum Datenschutz?

Datenschutz ist eine gesetzliche Verpflichtung. Die Konsequenzen von fehlerhaftem Datenschutz sind insbesondere:

  1. Ihr Unternehmen ist angreifbar
  2. Sie können sich nur schlecht gegen rechtliche Angriffe wehren
  3. Sie können deswegen Ihre eigenen Rechte nur schlecht durchsetzen

Was kann falsch laufen?

Die aus unserer Sicht größten Fallen für Unternehmen lauern hier:

  1. Ihre Webseite enthält Fehler: extrem wahrscheinlich
  2. Kunden und Interessenten können gegen Sie vorgehen
  3. Privatpersonen belangen Sie rechtlich, etwa aus Art. 15 DSGVO

Die Webseite ist der öffentlichste Teil Ihres Unternehmens. Der ganz überwiegende Teil aller deutschen Webseiten verstößt gegen Datenschutzgesetze.

Grund dafür sind falsche Beratung und bisher noch zu wenig Abmahnungen. Deswegen können inkompetente Berater weiter Falschberatung betreiben, ohne aufzufliegen.

Welche Gefahren drohen konkret?

Keine Phantasie, sondern Beispiele aus unserer täglichen Arbeit. Das kann Ihrem Unternehmen passieren, wenn Sie Datenschutzregeln nicht beachten:

Unzufriedene Kunde schreiben Sie formlos an und beschweren sich
Aufsichtsbehörden werden wegen Beschwerden gegen Sie tätig
Privatpersonen sprechen eine Abmahnung gegen Ihr Unternehmen aus und fordern Unterlassung. Als Sachverständiger hat Dr. Meffert solche Verfahren selber begleitet.

Ihre Marketing-Abteilung wird sich freuen, wenn das geliebte Google Analytics oder der Google Tag Manager faktisch nicht mehr genutzt werden dürfen.

Weniger wahrscheinlich sind übrigens unserer Erfahrung nach Bußgelder durch Behörden gegen Ihr Unternehmen. Ein Grund ist vor allem die unklare Rechtslage, die es Behörden erschwert, Bußgelder gerichtlich durchzusetzen.

Die Lösung von Dr. Meffert

Neben der klassischen Datenschutzberatung und der Bereitstellung eines externen DSB über die SIMIS-Initiative (Sicherheit mit System) erhalten Sie kompetente und vor allem konstruktive Unterstützung für Ihre Aktivitäten im Internet.

Aus der eigener Not heraus entwickelte Dr. Meffert in einer rechtlichen Auseinandersetzung eine Datenschutz-Software für Webseiten. Ihre Internetpräsenz wird so umfassend durchleuchtet, Probleme werden erkannt und können abgestellt werden.

Ihre Webseite braucht kein Cookie-Popup. Richtig ist das, was Dr. Meffert in einem umfangreichen Praxistest von sogenannten Consent Tools festgestellt hat:

"Die meisten Webseiten mit Cookie-Popup enthalten erhebliche rechtliche Mängel hinsichtlich der DSGVO. Schuld ist daran vor allem auch das Cookie Popup, das eigentlich diese Probleme lösen sollte."

Dr.-Ing. Klaus Meffert - Geschäftsführer IT Logic® GmbH

Sichern Sie Ihr Unternehmen ab

Sie benötigen einen externen Datenschutzbeauftragten oder eine Unterstützung für Ihren DSB oder Unterstützung für Ihre Webseite? Wir helfen Ihnen nicht nur bei fachlichen, sondern auch bei technischen Fragestellungen.

Erfahren Sie mehr

E-Mail: sicher@it-logic.deNachricht
KontaktformularZum Formular
Tel.: +49 160 9689 7264Anruf bei Dr. Meffert

Wir nehmen Datenschutz naturgemäß sehr ernst. Ihre Kontaktdaten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Sie erhalten keine Werbenachrichten von uns.

Software made in Germany