Datenschutz-Bericht
Befunde der Datenschutz-Software wwwschutz
Alle Angaben ohne Gewähr, da vollautomatisch ermittelt. Für Datenschutztexte übernehmen wir keine Haftung.

https://www.raphael-stenzhorn.com

Befund: Klarer Verstoß gegen die Datenschutzgrundverordnung

Indikatoren

Cookies
Tracking
Kritische Tools
Verfügbarkeit DSE
Externe Dateien
SSL

Screenshots der Webseite

Die Screenshots zeigen eine Aufnahme der Webseite nach dem Laden. Bei Webseiten, die eine zeitverzögerte Darstellung von Inhalten besitzen, zeigen die Screenshots möglicherweise nicht alle Inhalte an.
Die Screenshots werden nur max. 30 Tage lang garantiert aufbewahrt.

Inhaltsverzeichnis

Diesen Bericht drucken

Handlungsanweisungen

Übersicht der empfohlenen Maßnahmen. Weiter unten finden Sie Details zu den Empfehlungen
  1. Tracker: Einwilligung abfragen
    Für Tracker muss eine Einwilligung abgefragt werdem, bevor diese geladen werden. Ebenso ist eine Abwahlmöglichkeit (Opt-Out) anzubieten.
    Gefundene Tracking-Tools: Google Analytics, Facebook Connect, Facebook Pixel, Google Ads Remarketing für Google Analytics, Google Ads Conversion Tracking, Google Safeframe (Google Ad Services)
    Zu den Handlungsempfehlungen
  2. Cookies prüfen
    Bitte prüfen Sie, ob die gesetzten Cookies technisch notwendig sind. Bei mindestens 5 Cookies ist eine Prüfung gerechtfertigt. Für alle nicht notwendigen Cookies muss eine Einwilligung eingeholt werden
    Zur Cookie-Liste
  3. Datenschutztexte / Datenschutzhinweise
    Bitte stellen Sie sicher, dass alle notwendigen Datenschutztexte inklusive der Tool-spezifischen Texte in den Datenschutzhinweisen vorhanden sind.
    Zu den Datenschutzhinweisen
  4. Seiten ohne Link auf Datenschutzhinweise
    Bitte prüfen Sie, ob der Link auf die Datenschutzhinweise auf jeder einzelnen Seite der Webseite vorhanden ist.
    Zur Liste zu prüfender Seiten
  5. Externe Dateien
    Bitte prüfen Sie, ob die geladenen externen Dateien datenschutzkonform sind.
    Zur Liste externer Dateien
  6. Spezifische Probleme prüfen
    Bitte prüfen Sie die im Rahmen unserer Expertenprüfung festgestellten Probleme.
    Zur Liste

Webseite Übersicht

Wichtige Seiten

Jede Webseite muss Datenschutzhinweise vorweisen. Zusätzlich muss jede Webseite, die geschäftsmäßig genutzt wird, ein Impressum bereitstellen.
Wir empfehlen dringend, beide Seiten getrennt von einander zu halten.
Beide Seiten müssen mit max. 2 Klicks erreichbar sein, und zwar auf jedem Endgerät (Smartphone, Tablet, Notebook, Desktop PC).
Wichtig ist, dass die Links auch bei Einsatz eines Cookie Popup Banners nicht verdeckt werden, da sie sonst als nicht vorhanden gelten könnten.
Beide Seiten müssen von jeder einzelnen Seite der Webseite erreichbar sein. Für das Impressum gibt es ggfs. Ausnahmen von diesem Zwang, für die Datenschutzhinweise aber nicht.
Die Verlinkung zu beiden Seiten muss eingängig sein, d.h. der Nutzer muss die Seiten leicht auffinden können. Dazu gehört eine eingängige Beschriftung der Verlinkung. Wir empfehlen, die Seiten direkt aufrufbar zu machen und die Links nicht in Untermenüpunkten zu verstecken.
Bitte achten Sie darauf, dass Impressum und Datenschutzerklärung nicht doppelt vorhanden sind, es also nicht mehr als jeweils eine Seite gibt für das Impressum bzw. die Datenschutzerklärung. Eine Seite für einen Disclaimer können Sie sich generell sparen (Hintergrundinformationen zum Disclaimer).
Impressum und Datenschutzerklärung sollten ferner in derselben Domäne liegen wie Ihre Webseite.

Gefundene Tools

Sollten Sie ein Consent Tool benutzen und nachfolgend zurecht problematische Tools genannt sein, die ohne Einwilligung geladen werden, funktioniert das eingesetzte Consent Tool nicht!
** = Erkennung des Tools über Cookie, mit kleinen Unsicherheit behaftet
*** = Erkennung des Tools über Auswertung des Netzwerkverkehrs (bestimmte Ladevorgänge sind in der Entwicklerkonsole Ihres Browsers ggfs. nicht erkennbar, finden aber statt)
**** = Erkennung des Tools über Auswertung der Einwilligungsabfrage. Das Tool wird wahrscheinlich erst nach Einwilligung geladen
Für Tools, die erst nach Einwilligung geladen werden, ist eine zuverlässige Erkennung nicht möglich. Für populäre Consent Tools wird dies versucht und kann gelingen, sofern sich deren Schnittstelle nicht ändert. Eine Erkennung durch Quellcode-Analyse ist generell möglich und wird immer versucht.
Der Abruf erfolgte von einem europäischen Server, ggfs. außerhalb Deutschlands. (Rechtsunwirksame) Geo-Blockierungen für Deutschland sind also ausgehebelt. Ebenso wird die Webseite ohne Do Not Track Browser-Kennung abgerufen.
Tools, die erst nach Einwilligung geladen werden, können insbesondere in o.g. Auflistung fehlen. Bitte prüfen Sie das!
Für jedes Tool müssen die Vorgaben gemäß DSGVO erfüllt sein:
  • Erklärung zum Datenschutz: Zweckbestimmung, Datenerhebung, Anbieter, Datenfluss
  • Abfrage Einwilligung, sofern Tracking oder Verstoß gegen Prinzip der Datenminimierung oder Einsatz von nicht-notwendigen Cookies oder Datentransfer in unsichere Drittländer
  • Abwahlmöglichkeit, sofern Analyse von Nutzerverhalten
  • Anonymisierung der IP-Adresse, sofern Google Analytics o.ä.
  • Tool, Scripte etc.: Korrekte Konfiguration des Tools
  • Für Drittanbieter: DSGVO-konforme Datenverarbeitung

Gefundene Cookies

Die folgenden Cookies wurden erkannt! Sollten Sie ein Cookie Consent Tool benutzen und nachfolgend Cookies genannt sein, die ohne Einwilligung gesetzt werden, funktioniert das Consent Tool nicht!
Rot gedruckt sind kritische Cookies, die zu prüfen sind.

Name
Wert
Domäne
Lebensdauer
Vermutlicher Zweck
www.facebook.com
Sitzung
Sitzungsverwaltung
05fi1AQdP6t2GbmWl..BiHok6...1.…
.facebook.com
3 Monate
Facebook Connect
CheckForPermission
.doubleclick.net
15 Minuten
Google Ads Remarketing für Google Analytics
fb.1.1646168378911.1033281484
.raphael-stenzhorn.com
3 Monate
Facebook Pixel
1.1.592065201.1646168379
.raphael-stenzhorn.com
3 Monate
Google Ads Remarketing für Google Analytics
Die Cookie-Informationen sind zusammen mit Zweck und Art der Datenerhebung in den Datenschutzhinweisen anzugeben, sofern es sich um kritische Cookies handelt. Unkritisch sind meist Cookies zur Sitzungsverwaltung sowie solche, die von Ihnen selbst für technisch notwendige Zwecke gesetzt werden.
Klicken Sie auf einen Cookienamen, um zur ersten gefundenen Seite zu gelangen, wo der jeweilige Cookie gesetzt wird.
Änderungen für Cookies aufgrund § 25 TTDSG (ab 01.12.2021):
Alle technisch nicht notwendigen Cookies bedürfen einer Einwilligung. Zuvor galt dies (wohl) nur für Cookies zu Marketing-Zwecken und für die Nutzerprofilbildung.
Eine Ausnahme könnte für die bloße Reichweitenmessung bestehen, die über eine Sitzung und Webseite nicht hinausgeht (Beispiele: Matomo, VG Wort).

Gut: Sie verwenden ein SSL-Zertifikat

Mit einem SSL-Zertifikat werden Daten bei der Übertragung vom Nutzer zu Ihnen verschlüsselt!
Informationen zum Zertifikat:
  • Aussteller des Zertifikats: ZeroSSL
    Top 20 Zertifizierungsstelle. Manche Browser melden einen Zertifikatsfehler, wenn der Aussteller des Zertifikats als nicht vertrauenswürdig gilt
  • Schlüssellänge: 256 Bits
  • Ihr SSL-Zertifikat ist nur mit einer Schlüssellänge von 256 Bits verschlüsselt. Empfohlen ist eine Schlüssellänge von mindestens 2048 Bits.
Ein SSL-Zertifikat verschlüsselt den Datentransfer von der Webseite zum Nutzer. Dies ist insbesondere wichtig bei Einsatz von Kontaktformularen und Newslettern. Im Jahr 2019 gab es bereits Abmahnungen wegen fehlender SSL-Zertifikate.
Abgesehen vom Datenschutzaspekt bewertet die Suchmaschine von Google Webseiten mit SSL-Zertifikat besser, so dass sie ein besseres Suchergebnis erhalten.

Sicherheitsrisiko: Unbekannte Zertifizierungsstelle

Ihr SSL-Zertifikat wurde von ZeroSSL ausgegeben. Diese Zertifizierungsstelle ist nicht in den Top 400 weltweit.
Bitte prüfen Sie den Aussteller Ihres Zertifikats. Auch selbst signierte Zertifikate sind ein Risiko.

SSL-Weiterleitung vorhanden

Ihre Webseite ist so konfiguriert, dass ein Aufruf der http-Version zur https-Version weiterleitet (gut).
Dies wurde getestet durch Aufruf der URL http://www.raphael-stenzhorn.com.

Bitte klicken Sie diese URL an und sehen Sie, ob Ihr Browser ein Zertifikatsproblem meldet. Dies kann passieren, auch wenn der SSL-Grundcheck positiv war. Der Grund: Moderne Browser verschärfen immer wieder die Bedingungen für vertrauenswürfige SSL-Zertifikate.

Datenschutzerklärung nicht in Webseiten-Domäne

Die Datenschutzerklärung und die Webseite befinden sich in unterschiedlichen Domänen:
  • Domäne der Datenschutzerklärung: page.funnelcockpit.com
  • Domäne der Webseite: www.raphael-stenzhorn.com
Das ist schlecht, da die online Erreichbarkeit von Webseite und Datenschutzerklärung somit entkoppelt ist. Außerdem hat ein Datenschutzproblem auf page.funnelcockpit.com für die Webseite auf www.raphael-stenzhorn.com Konsequenzen.
Außerdem wirken Verstöße auf page.funnelcockpit.com negativ auf www.raphael-stenzhorn.com.
Wir empfehlen daher dringend, die Datenschutzerklärung dort vorzuhalten, wo Ihre Webseite liegt.

Dynamisch geladene Ressourcen

Die Webseite lädt Ressourcen aus dem Internet über ein Script eines Drittanbieters. Das Problem: Man hat keine Kontrolle, welche Ressourcen das Script eines Dritten lädt, haftet aber dafür. Dies geschieht häufig über den eingebundenen Google Tag Manager (GTM). Wir empfehlen, Tools wie dieses nicht mehr zu verwenden, auch deshalb, weil es Cookies verwenden kann (siehe Untersuchung zum Google Tag Manager)!
Scripte, Bilder, Videos, Karten, Schriftarten, Tracker und sonstige Dateien, die erst nach dem Laden der Kerndaten der Webseite nachgeladen werden, sind besonders tückisch.
Der GTM arbeitet wie folgt:

  • Das Script zum Laden des GTM ist auf der Seite eingebunden. Nur dieses Script ist für den menschlichen Betrachter, etwa für Ihren Datenschutzexperten, sichtbar
  • Nachdem das Script geladen wurde, lädt es weitere Scripte nach
  • So wird, meist unbemerkt, ein Tracker nachgeladen, der das Surf-Verhalten der Nutzer aufzeichnet
  • Für derartige Tracker brauchen Sie, wie für alle anderen Scripte auch, eine Datenschutzerklärung
  • Weiterhin benötigen Sie die vorige Einwilligung der Nutzer, bevor der Tracker geladen werden darf
  • Weil das Nachladen im Hintergrund aber quasi unsichtbar geschieht, wissen die meisten Webseitenbetreiber nichts von den großen Datenschutzproblemen auf deren Webseite

Kritisches Tool verwendet

Sie verwenden ein Tool, welches wir als kritisch klassifiziert haben. Damit kann der Tool-Anbieter Nutzeraktivitäten auf der Webseite nachverfolgen, sofern das Tool nicht lokal eingebunden ist.
In diesem Bericht finden Sie eine Liste der Tools. Beispiele: etracker (Cloud Lösung), Matomo/Piwik (Cloud Lösung), JavaScript Bibliotheken (CDN).
Binden Sie diese Tools datenschutzkonform konfiguriert entweder lokal ein (wie Schriftarten, Bibliotheken, etracker oder Matomo) oder fragen Sie vorher um Einwilligung (etwa bei OpenStreetMap).
Auf Anfrage unterstützen wir bei diesem Prozess.

Hinweise zum Impressum

Bitte stellen Sie sicher, dass folgender Pflichtangaben zum Verantwortlichen gemäß §5 TMG (Telemediengesetz) im Impressum vorhanden sind:
  • Firmenname
  • Anschrift (kein Postfach)
  • Email-Adresse
  • USt.-ID. (falls vorhanden), aber niemals die Steuernummer
  • Ggfs. Telefon und Telefax (etwa bei Aktiengesellschaften)
  • Rechtsformspezifische Angaben, wie bei GmbHs den Geschäftsführer und den Handelsregister-Verweis
Achten Sie darauf, dass diese Angaben NICHT durch einen Abschnitt (wie "Kontakt" oder "Service") unterbrochen werden.

Achtung: Redaktionell Verantwortlicher
Enthält Ihre Webseite redaktionelle Informationen (etwa subjektive Äußerungen, Artikel o.ä., das ist meist der Fall und im Zweifel anzunehmen), dann nennen Sie außerdem einen Verantwortlichen dafür (Überschrift "Verantwortlich für den Inhalt"). Bitte verwenden Sie NICHT die Angabe nach MDStV oder RStV, denn diese sind veraltet.
Dieser Verantwortliche muss eine natürliche Person sein. Sie müssen seine Anschrift ebenfalls benennen. Am einfachsten durch folgenden Textzusatz nach dem vollständigen Namen des Verantwortlichen: "Adresse: siehe oben".

Hinweise zu Haftungsausschlüssen

Hinweise zu Einwilligungsabfragen

Checkliste als PDF
Eine Einwilligungsabfrage wird oft von sogenannten Consent Tools realisiert. Setzen Sie Consent Tools nur ein, wenn Sie die Gefahren kennen und wissen, was zu tun ist!
Ein Test aller uns bekannten Consent Tools hat gezeigt, dass diese in der Praxis massenhaft rechtswidrige Webseiten produzieren, also das Gegenteil vom eigentlichen Ziel! Selbst Webseiten von Anbietern solcher Consent Tools, die ihr eigenes Tool einsetzen, enthalten oft gravierende Mängel.

Sollte eine Einwilligungsabfrage dennoch eingesetzt werden, muss sie folgende Bedingungen erfüllen:
  • Angabe der Datenverarbeitungsvorgänge, in die der Nutzer einwilligen kann
  • Erst nachdem eine Einwilligung für ein Tool erteilt wurde, darf es überhaupt geladen werden. Der Google Tag Manager bedarf auch einer Einwilligung
  • Nennung einer Widerrufsmöglichkeit
  • Möglichkeit, die Einwilligungseinstellungen jederzeit ändern zu können
  • Ein Zustimmungskästchen darf nicht voraktiviert sein
  • Eine Ablehnung sollte ebenso leicht möglich sein wie die Einwilligung
  • Angabe der Empfänger von Daten
  • Eine Einwilligung muss separat pro jedem nicht technisch notwendigen Tool möglich sein
  • Die Einwilligung erfolgt pro Tool und nicht auf Cookie-Basis
  • Pro Tool: prägnante Beschreibung, Nennung Anbieter, Nennung Datenempfänger, Orte (Länder) der Datenerhebung, verwendete Cookies
  • Pro Cookie: prägnante Beschreibung, Lebensdauer, ggfs. Beispielwert
  • Alle Beschreibungen müssen allgemeinverständlich sein, technische Fachbegriffe und Abkürzungen (ISO-Codes o.ä.) sind soweit wie möglich zu vermeiden
  • Verlinkung im Einwilligungsfenster auf Ihre Datenschutzerklärung, am besten auch auf Ihr Impressum
  • Alle Angaben sind in deutscher Sprache anzugeben (bei deutschsprachiger Webseite)
  • Angabe aller Informationen im Detail in Ihrer Datenschutzerklärung
  • Abwahlmöglichkeit (Opt-Out) in der Datenschutzerklärung
  • Nach Abwahl eines zuvor erlaubten Tools müssen die zugehörigen Cookies gelöscht und die Webseite sollte neu geladen werden
  • Das Banner darf Links auf Impressum und Datenschutzerklärung nicht verdecken
Download: Checkliste im PDF-Format.

Datenschutzhinweise

Nachfolgend finden Sie Mustertexte ohne Gewähr. Bitte fügen Sie die angepassten Texte in Ihre Datenschutzhinweise ein, so dass diese mit den Datenerhebungen, die von und über Ihre Webseite stattfinden, übereinstimmen. Bitte prüfen Sie insb. im Falle von Analyseprodukten, dass die Verlinkungen zu den Abmeldefunktionen den Ihren entsprechen.
Achten Sie darauf, Ihre bereits vorhandenen, individuellen Texte (Einleitung, Hinweise zum DSB usw.) beizubehalten und doppelte Texte zu eliminieren. Die atomatisierte Analyse der Webseite ist nur eine Arbeisthilfe ist. Eine weitere Prüfung durch einen Datenschutzkundigen ist sehr zu empfehlen.

Wir bedanken uns für Ihren Besuch auf unserer Webseite. Der sicherere Umgang mit Ihren Daten ist uns besonders wichtig. Wir möchten Sie daher ausführlich über die Verwendung Ihrer Daten bei dem Besuch unseres Webauftritts informieren.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. S. 1 lit. b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. S. 1 lit. c DSGVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, Art. 6 Abs. S. 1 lit. d DSGVO. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auch auf Art. 6 Abs. S. 1 lit. f DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.
Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten an Dritte nur weiter, wenn:

  • Sie Ihren nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 22 DSGVO nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder den Ort des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung der EU (DS-GVO) verstößt.
Allgemeine Erhebung von Daten
Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen oder eine Datei abrufen, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Webserver gespeichert. Im Einzelnen können folgende Daten gespeichert werden:
  • IP-Adresse (wenn möglich, wird diese anonymisiert gespeichert)
  • Domain-Name der Webseite, von der Sie kamen
  • Namen der abgerufenen Dateien
  • Datum und Uhrzeit eines Abrufs
  • Name Ihres Internet Service Providers
  • sowie ggf. Betriebssystem und Browserversion Ihres Endgeräts
IP-Adressen speichern wir nur aus Datensicherheitsgründen, um die Stabilität und die Sicherheit unseres Systems zu gewährleisten (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.
Kontaktformulare
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und verarbeitet. Ihre Daten werden ausschließlich zweckgebunden zur Beantwortung und Bearbeitung Ihrer Frage genutzt. Die Datenverarbeitung erfolgt hier nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Sie können dem jederzeit widersprechen (Widerrufsrecht).
Verweise auf Webseiten Dritter
Auf dieser Webseite werden Verweise auf Webseiten Dritter in Form sogenannter Links bzw. Verlinkungen angeboten. Erst wenn Sie auf einen solchen Link klicken, werden Daten zum Linkziel übertragen. Dies ist technisch notwendig. Die übertragenen Daten sind insbesondere: Ihre IP-Adresse, der Zeitpunkt zu dem Sie den Link angeklickt haben, die Seite auf der Sie den Link angeklickt haben, Angaben zu Ihrem Internet-Browser. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Daten zum Linkziel übertragen werden, klicken Sie den Link nicht an.
SSL-Verschlüsselung
Diese Website nutzt die SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) für die Übertragung von Daten Ihres Browsers zu unserem Server und zu Servern, die Dateien bereitstellen, welche wir auf unserer Webseite einbinden.
Mit SSL werden Daten verschlüsselt übertragen. Die Daten sind nicht veränderbar und der Absender kann identifiziert werden.
Sie erkennen das Vorhandensein der SSL-Verschlüsselung anhand des vorangestellten Textes "https" vor der Adresse der Webseite, die sie im Browser aufrufen.
Kommentarfunktion
Auf einzelnen Seiten oder Beiträgen gibt es eine freiwillige Kommentarfunktion für Nutzer, die ihre Meinung zur jeweiligen Seite oder zum einem Beitrag mitteilen möchten. Der Kommentar wird nach positiver Prüfung freigegeben und erscheint öffentlich auf der Seite, wo der Kommentar abgeschickt wurde. Einen Anspruch auf Freigabe eines Kommentars gibt es nicht. Der Kommentierende muss einen Namen angeben, dies darf ein Pseudonym sein. Ebenso muss der Kommentierende eine Email-Adresse angeben. Dies dient dazu, ihn bzgl. des Status seines Kommentars zu informieren insbesondere auch, wenn er im Kommentar eine Frage gestellt hat und auf Antwort wartet. Die Email Adresse wird nicht öffentlich angezeigt und nicht an Dritte weitergegeben und nicht manuell ausgewertet. Die IP-Adresse des Kommentierenden wird nur in anonymisierter Form gespeichert. Der Kommentar wird dauerhaft gespeichert, bis er von Ihnen (oder einem Administrator) wieder gelöscht wird. Ihre zum Kommentar angegebene Email-Adresse wird nur zu dem Zwecke gespeichert, um Ihnen eine Benachrichtigung im Falle einer Antwort auf Ihren Kommentar zukommen zu lassen. Weitere von Ihnen angegebene Daten zum Kommentar werden am Kommentar veröffentlicht, sofern Sie diese angeben. Wird ein Name abgefragt, können Sie auch ein Pseudonym verwenden.
Links zu anderen Webseiten
Unsere Website/App kann von Zeit zu Zeit Links zu Websites Dritter oder zu anderen Websites von uns selbst enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, weisen wir Sie darauf hin, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass wir für diese Richtlinien keine Verantwortung oder Haftung übernehmen. Bitte überprüfen Sie diese Datenschutzrichtlinien, bevor Sie personenbezogenen Daten an diese Websites weitergeben.
Google-Tag-Manager
Wir verwenden den Google Tag Manager von Google. "Google" ist eine Firmengruppe und besteht aus den Firmen Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland sowie Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA sowie andere verbundene Unternehmen der Google LLC.
Wir haben einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit Google abgeschlossen. Der Google Tag Manager ist ein Hilfsdienst und verarbeitet selbst personenbezogenen Daten nur zu technisch notwendigen Zwecken. Das Tool sorgt für das Laden anderer Komponenten, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu.
Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.
Bitte beachten Sie, dass amerikanische Geheimdienste aufgrund amerikanischer Gesetze möglicherweise Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten könnten, die beim Einbinden dieses Tools zwangsläufig aufgrund des Internet Protokolls mit Google ausgetauscht werden.
Google Analytics
Wir verwenden den Analysedienst Google Analytics. Dieser Webanalysedienst wird von der Firma Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google") betrieben. Wir verwenden Google Analytics, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten und um Berichte über Nutzeraktivitäten zusammenzustellen.
Dieses Analysetool funktioniert insbesondere auf Grundlage von Cookies. Ein Cookie ist ein Datensatz, der beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzers der Website zwischengespeichert wird um eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie zu ermöglichen. Die durch das Cookie gespeicherten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort dann gespeichert. Im Rahmen der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb eines Mitgliedsstaates der EU oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. In unserem Auftrag wird Google die übertragenen Informationen nutzen, um einen Report über die Nutzung der Webseite zu erstellen. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Wenn Sie die Nutzung von Cookies unterbinden möchten, können Sie dies durch lokale Vornahme der Änderungen Ihrer Einstellungen in dem auf Ihrem Computer verwendeten Internetbrowser (z.B. Safari, Internet Explorer, Opera, Firefox etc.), also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten tun. Ferner können Sie die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch das Cookie von Google, verhindern indem Sie ein unter dem folgenden Link von Google angebotenes Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken. Dann wird ein sogenanntes Opt-Out-Cookie gesetzt, welches die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren
Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz von Google und Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html sowie unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen darauf hin, dass Google Analytics um die Erweiterung „anonymizeIp“ ergänzt wurde. Damit wird anonymisierte Erfassung von IP-Adressen gewährleistet.
Informationen zu Cookies:
Kategorisierung für Einwilligung: Marketing
Verwendete Cookies (in Klammern die Lebensdauer): _ga (2 Jahre), _gid (1 Tag), _gat_UA-* (1 Minute),_utma (2 Jahre), _utmb (30 Minuten), _utmc (Sitzung), _utmt (10 Minuten), _utmz (6 Monate)
Bitte beachten Sie, dass amerikanische Geheimdienste aufgrund des Cloud Act möglicherweise Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten könnten, die beim Einbinden dieses Tools zwangsläufig aufgrund des Internet Protokolls mit Google ausgetauscht werden.
Nutzung von Facebooks Besucherzugriffsstatistik
Wir verwenden die Besucherzugriffsstatistik (Remarketing-Funktion) "Custom Audiences" der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook"), auch als Facebook Pixel bekannt. Durch diese Funktion können wir die Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher dieser Webseite personalisierte, interessenbezogene Facebook-Werbung geschaltet werden, wenn Sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen. Die Funktion wird nur aktiviert, nachdem Sie Ihre Erlaubnis dazu gegeben haben. Ist die Funktion aktiviert, dann wird beim Besuch dieser Webseite eine direkte Verbindung zu einem Facebook-Server hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuordnet, können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ hier deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.
Sollten Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie hier die nutzungsbasierte Werbung von Facebook deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.
Bitte beachten Sie, dass amerikanische Geheimdienste aufgrund des Cloud Act möglicherweise Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten könnten, die beim Einbinden dieses Tools zwangsläufig aufgrund des Internet Protokolls mit Facebook ausgetauscht werden.
Verwendete Cookies (in Klammern die Lebensdauer): ATN (2 Jahre), AA003 (2 Monate), _fbp (3 Monate), fr (3 Monate)
Nutzung von Facebooks Besucherzugriffsstatistik
Wir verwenden die Besucherzugriffsstatistik (Remarketing-Funktion) "Custom Audiences" der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook"), auch als Facebook Pixel bekannt. Durch diese Funktion können wir die Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher dieser Webseite personalisierte, interessenbezogene Facebook-Werbung geschaltet werden, wenn Sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen. Die Funktion wird nur aktiviert, nachdem Sie Ihre Erlaubnis dazu gegeben haben. Ist die Funktion aktiviert, dann wird beim Besuch dieser Webseite eine direkte Verbindung zu einem Facebook-Server hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuordnet, können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ hier deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.
Sollten Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie hier die nutzungsbasierte Werbung von Facebook deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.
Bitte beachten Sie, dass amerikanische Geheimdienste aufgrund des Cloud Act möglicherweise Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten könnten, die beim Einbinden dieses Tools zwangsläufig aufgrund des Internet Protokolls mit Facebook ausgetauscht werden.
Verwendete Cookies (in Klammern die Lebensdauer): ATN (2 Jahre), AA003 (2 Monate), _fbp (3 Monate), fr (3 Monate)
Google Remarketing über DoubleClick
Wir verwenden die Remarketing-Funktion der Firma Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks DoubleClick interessenbezogene Werbeanzeigen zu zeigen. Der Browser des Websitebesuchers speichert dafür Cookies, diese ermöglichen es, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Google Remarketing Funktion verwenden. Sollten Sie die Remarketing Funktion nicht wünschen, können Sie diese deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen vornehmen. Außerdem können Sie den Cookies über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen folgen.
Bitte beachten Sie, dass amerikanische Geheimdienste aufgrund des Cloud Act möglicherweise Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten könnten, die beim Einbinden dieses Tools zwangsläufig aufgrund des Internet Protokolls mit Google ausgetauscht werden.
Klick-Tipp Email Marketing
Unser E-Mail-Marketing erfolgt über Klick-Tipp, einem Service der Firma KLICK-TIPP LIMITED, 15 Cambridge Court, 210 Shepherd’s Bush Road, London W6 7NJ, Vereinigtes Königreich ("Klick-Tipp").
Mit Hilfe von Klick-Tipp versenden wir Emails an Interessenten und Kunden. Zu Beginn der Kommunikation erhalten Sie eine Email mit einem Bestätigungslink. Diesen müssen Sie anklicken, um die Inhaberschaft der von Ihnen angegebenen Mailadresse zu bestätigen. Sie können jederzeit dem Empfang weiterer Mails widersprechen (Widerrufsrecht).
Mit Klick-Tipp haben wir einen Vertrag über das Verfahren zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen, um sicherzustellen, dass Klick-Tipp alle Daten gemäß den Datenschutzvorgaben der geltenden Datenschutzgesetze behandelt. Weitere Informationen finden Sie in der Klick-Tipp Datenschutzerklärung.
Proven Expert Bewertungssiegel
Wir verwenden ein Bewertungssiegel der Firma Expert Systems AG, Quedlinburger Straße 1, 10589 Berlin, Deutschland ("Proven Expert"). Mit diesem Siegel werden die aktuell vorliegenden Bewertungen unserer Kunden angezeigt und zwar in Form einer Sternebewertung sowie durch erhaltene Kommentare. Dabei wird Ihre IP-Adresse und die von Ihnen aufgerufene Seite sowie der Zugriffszeitpunkt und Ihre Browserkonfiguration an Proven Expert übertragen. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Proven Expert entnommen werden.
Google AdWords Conversion Tracking
Wir verwenden das Werbeprogramm Google AdWords mit Besucherauswertung der Firma Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Wenn Sie auf eine über das Google Werbeprogramm geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Webseite besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige (evtl. auf einer anderen Webseite) geklickt und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Die Informationen, die mit Hilfe der Cookies eingeholt werden, dienen der Erstellung einer Konvertierungsstatistik. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer geschalteten Google AdWords Anzeigen geklickt haben und zu einer mit der Besucherauswertung versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse bzgl. zielgerichteter Werbung und Analyse von Wirkung und Effizienz unserer Werbung). Sie haben das Recht, jederzeit dieser Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Dazu können Sie die Speicherung der Cookies durch die Deaktivierung von Cookies über Ihren Browser verhindern. In diesem Fall können gegebenenfalls einige Funktionen dieser Webseite nicht vollumfänglich genutzt werden. Weiterhin können Sie in den Einstellungen für Werbung bei Google für Sie personalisierte Werbung deaktivieren. Zusätzlich können Sie Cookies von Drittanbietern deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.
Bitte beachten Sie, dass amerikanische Geheimdienste aufgrund des Cloud Act möglicherweise Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten könnten, die beim Einbinden dieses Tools zwangsläufig aufgrund des Internet Protokolls mit Google ausgetauscht werden.
Sicherheitshinweis
Wir sichern unsere Webseite und sonstige IT-Systeme durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, unberechtigten Zugriff, unberechtigte Veränderung oder unberechtigte Verbreitung Ihrer Daten ab. Ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren ist praktisch trotz aller Sorgfalt jedoch nicht in jedem Fall möglich. Weil bei der Kommunikation per E-Mail die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden kann, empfehlen wir zur Übermittlung von vertraulichen Informationen den Postweg.
Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, wenn sich die Rechtslage oder dieses Online-Angebot oder die Art der Datenerfassung ändert. Dies gilt jedoch nur bezüglich Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern eine Einwilligung des Nutzers notwendig ist oder Bestandteile der Datenschutzerklärung eine Regelung des Vertragsverhältnisses mit Nutzern enthalten, erfolgt die Änderung der Datenschutzerklärung nur nach Zustimmung des Nutzers.

Bitte informieren Sie sich daher bei Bedarf über diese Datenschutzerklärung, insbesondere, wenn Sie personenbezogene Daten mitteilen.
Diese Webseite wurde mit dem Datenschutz-Tool wwwschutz geprüft und gescannt. Die Datenschutzhinweise wurden mit Unterstützung von wwwschutz erstellt.

Hinweise zu den Datenschutzhinweisen

Einleitungstext

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Bitte fügen Sie einen Hinweis analog zu folgendem Vorschlag am Anfang Ihrer Datenschutzerklärung ein:
Wir bedanken uns für Ihren Besuch auf unserer Webseite. Der sicherere Umgang mit Ihren Daten ist uns besonders wichtig. Wir möchten Sie daher ausführlich über die Verwendung Ihrer Daten bei dem Besuch unseres Webauftritts informieren.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Bitte fügen Sie einen Hinweis analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein:
Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. S. 1 lit. b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. S. 1 lit. c DSGVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, Art. 6 Abs. S. 1 lit. d DSGVO. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auch auf Art. 6 Abs. S. 1 lit. f DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

Weitergabe von Daten

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Bitte fügen Sie einen Hinweis analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein:
Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten an Dritte nur weiter, wenn:

  • Sie Ihren nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Betroffenenrechte

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Bitte fügen Sie einen Hinweis analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein:
Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 22 DSGVO nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder den Ort des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung der EU (DS-GVO) verstößt.

Angabe zu allgemein erhobenen Daten

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Bitte fügen Sie einen Hinweis analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein (Art. 13 DSGVO) und achten Sie darauf, dass das, was im Text erklärt wird, auch richtig ist (ansonsten ändern Sie den Text bitte entsprechend ab).
Allgemeine Erhebung von Daten
Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen oder eine Datei abrufen, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Webserver gespeichert. Im Einzelnen können folgende Daten gespeichert werden:
  • IP-Adresse (wenn möglich, wird diese anonymisiert gespeichert)
  • Domain-Name der Webseite, von der Sie kamen
  • Namen der abgerufenen Dateien
  • Datum und Uhrzeit eines Abrufs
  • Name Ihres Internet Service Providers
  • sowie ggf. Betriebssystem und Browserversion Ihres Endgeräts
IP-Adressen speichern wir nur aus Datensicherheitsgründen, um die Stabilität und die Sicherheit unseres Systems zu gewährleisten (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Angabe zu Kontaktformularen

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Bitte fügen Sie einen Text analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein und achten Sie darauf, dass Sie das, was im Text erklärt wird, auch einhalten (ansonsten ändern Sie den Text bitte entsprechend ab). Am Kontaktformular verlinken Sie bitte auf diesen Text oder erwähnen Sie ihn bitte ebenfalls.
Kontaktformulare
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und verarbeitet. Ihre Daten werden ausschließlich zweckgebunden zur Beantwortung und Bearbeitung Ihrer Frage genutzt. Die Datenverarbeitung erfolgt hier nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Sie können dem jederzeit widersprechen (Widerrufsrecht).

Analytics Tool

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Erklärung zu Google Analytics vorhanden und vollständig ist. Sie müssen Ihren Webseitennutzern folgende Opt-Out Möglichkeiten und Informationen bieten:

Außerdem muss schriftlich eine Auftragsdatenverarbeitung mit Google (Irland) abgeschlossen worden sein, bevor Sie Google Analytics an sich einsetzen dürfen. Die IP-Adressenanonymisierung für Google Analytics muss aktiviert sein.
Wir empfehlen wegen der Komplexität der notwendigen Erklärungen und der Grundproblematik von Google Analytics dringend, ein anderes Analysewerkzeug einzusetzen. Unsere Empfehlung: Matomo (ehemals Piwik). Für WordPress-Seiten empfehlen wir das Plugin WP Statistics. Siehe auch den Artikel zu Analytics Alternativen.
In Ihrem Google Analytics Konto sollten Sie weiterhin die Aufbewahrungsfrist für Daten auf max. 12 Monate setzen. Nachdem Sie die Einstellung vorgenommen haben, ergänzen Sie bitte den Datenschutztext für Google Analytics um einen Satz wie Wir speichern die mit Google Analytics erhobenen Daten für max. 12 Monate.

Angabe zu externen Verweisen (Links)

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Sicherheitshalber sollten Sie erklären, was passiert, wenn ein Nutzer Ihrer Webseite auf einen Link klickt, der auf eine externe Webseite zeigt. Bitte fügen Sie einen Text analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein:
Verweise auf Webseiten Dritter
Auf dieser Webseite werden Verweise auf Webseiten Dritter in Form sogenannter Links bzw. Verlinkungen angeboten. Erst wenn Sie auf einen solchen Link klicken, werden Daten zum Linkziel übertragen. Dies ist technisch notwendig. Die übertragenen Daten sind insbesondere: Ihre IP-Adresse, der Zeitpunkt zu dem Sie den Link angeklickt haben, die Seite auf der Sie den Link angeklickt haben, Angaben zu Ihrem Internet-Browser. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Daten zum Linkziel übertragen werden, klicken Sie den Link nicht an.

Angabe zu SSL

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Bitte fügen Sie einen Hinweis analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein.
SSL-Verschlüsselung
Diese Website nutzt die SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) für die Übertragung von Daten Ihres Browsers zu unserem Server und zu Servern, die Dateien bereitstellen, welche wir auf unserer Webseite einbinden.
Mit SSL werden Daten verschlüsselt übertragen. Die Daten sind nicht veränderbar und der Absender kann identifiziert werden.
Sie erkennen das Vorhandensein der SSL-Verschlüsselung anhand des vorangestellten Textes "https" vor der Adresse der Webseite, die sie im Browser aufrufen.

Angabe zu Kommentarfunktionen

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Bitte fügen Sie einen Text analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein, sofern Sie eine Kommentarfunktion anbieten (sofern nicht, können Sie diese Erklärung vorsorglich dennoch machen, um zukünftige Kommentarfunktionen korrekt zu handhaben).
Kommentarfunktion
Auf einzelnen Seiten oder Beiträgen gibt es eine freiwillige Kommentarfunktion für Nutzer, die ihre Meinung zur jeweiligen Seite oder zum einem Beitrag mitteilen möchten. Der Kommentar wird nach positiver Prüfung freigegeben und erscheint öffentlich auf der Seite, wo der Kommentar abgeschickt wurde. Einen Anspruch auf Freigabe eines Kommentars gibt es nicht. Der Kommentierende muss einen Namen angeben, dies darf ein Pseudonym sein. Ebenso muss der Kommentierende eine Email-Adresse angeben. Dies dient dazu, ihn bzgl. des Status seines Kommentars zu informieren insbesondere auch, wenn er im Kommentar eine Frage gestellt hat und auf Antwort wartet. Die Email Adresse wird nicht öffentlich angezeigt und nicht an Dritte weitergegeben und nicht manuell ausgewertet. Die IP-Adresse des Kommentierenden wird nur in anonymisierter Form gespeichert. Der Kommentar wird dauerhaft gespeichert, bis er von Ihnen (oder einem Administrator) wieder gelöscht wird. Ihre zum Kommentar angegebene Email-Adresse wird nur zu dem Zwecke gespeichert, um Ihnen eine Benachrichtigung im Falle einer Antwort auf Ihren Kommentar zukommen zu lassen. Weitere von Ihnen angegebene Daten zum Kommentar werden am Kommentar veröffentlicht, sofern Sie diese angeben. Wird ein Name abgefragt, können Sie auch ein Pseudonym verwenden.

Andere Webseiten/Links: Datenschutzerklärung

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Bitte fügen Sie einen Hinweis analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein, wenn Ihre Webseite Links auf andere Webseiten enthält:
Links zu anderen Webseiten
Unsere Website/App kann von Zeit zu Zeit Links zu Websites Dritter oder zu anderen Websites von uns selbst enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, weisen wir Sie darauf hin, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass wir für diese Richtlinien keine Verantwortung oder Haftung übernehmen. Bitte überprüfen Sie diese Datenschutzrichtlinien, bevor Sie personenbezogenen Daten an diese Websites weitergeben.

Google Tag Manager

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Sie verwenden den Google Tag Manager und sollten dies erklären. Bitte fügen Sie einen Text analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein:
Google-Tag-Manager
Wir verwenden den Google Tag Manager von Google. "Google" ist eine Firmengruppe und besteht aus den Firmen Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland sowie Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA sowie andere verbundene Unternehmen der Google LLC.
Wir haben einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit Google abgeschlossen. Der Google Tag Manager ist ein Hilfsdienst und verarbeitet selbst personenbezogenen Daten nur zu technisch notwendigen Zwecken. Das Tool sorgt für das Laden anderer Komponenten, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu.
Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.
Bitte beachten Sie, dass amerikanische Geheimdienste aufgrund amerikanischer Gesetze möglicherweise Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten könnten, die beim Einbinden dieses Tools zwangsläufig aufgrund des Internet Protokolls mit Google ausgetauscht werden.

Angabe zu Google Analytics

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Sie verwenden Google Analytics und müssen dies erklären. Bitte fügen Sie einen Text analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein:
Google Analytics
Wir verwenden den Analysedienst Google Analytics. Dieser Webanalysedienst wird von der Firma Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google") betrieben. Wir verwenden Google Analytics, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten und um Berichte über Nutzeraktivitäten zusammenzustellen.
Dieses Analysetool funktioniert insbesondere auf Grundlage von Cookies. Ein Cookie ist ein Datensatz, der beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzers der Website zwischengespeichert wird um eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie zu ermöglichen. Die durch das Cookie gespeicherten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort dann gespeichert. Im Rahmen der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb eines Mitgliedsstaates der EU oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. In unserem Auftrag wird Google die übertragenen Informationen nutzen, um einen Report über die Nutzung der Webseite zu erstellen. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Wenn Sie die Nutzung von Cookies unterbinden möchten, können Sie dies durch lokale Vornahme der Änderungen Ihrer Einstellungen in dem auf Ihrem Computer verwendeten Internetbrowser (z.B. Safari, Internet Explorer, Opera, Firefox etc.), also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten tun. Ferner können Sie die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch das Cookie von Google, verhindern indem Sie ein unter dem folgenden Link von Google angebotenes Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken. Dann wird ein sogenanntes Opt-Out-Cookie gesetzt, welches die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren
Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz von Google und Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html sowie unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen darauf hin, dass Google Analytics um die Erweiterung „anonymizeIp“ ergänzt wurde. Damit wird anonymisierte Erfassung von IP-Adressen gewährleistet.
Informationen zu Cookies:
Kategorisierung für Einwilligung: Marketing
Verwendete Cookies (in Klammern die Lebensdauer): _ga (2 Jahre), _gid (1 Tag), _gat_UA-* (1 Minute),_utma (2 Jahre), _utmb (30 Minuten), _utmc (Sitzung), _utmt (10 Minuten), _utmz (6 Monate)
Bitte beachten Sie, dass amerikanische Geheimdienste aufgrund des Cloud Act möglicherweise Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten könnten, die beim Einbinden dieses Tools zwangsläufig aufgrund des Internet Protokolls mit Google ausgetauscht werden.

Analytics Tool

Der Einsatz von Google Analytics scheint gar nicht DSGVO-konform möglich zu sein und ist hochriskant:

Sollten Sie sich dennoch zum Einsatz von Google Analytics entscheiden, geben Sie bei der Einwilligungsabfrage und in Ihrer Datenschutzerklärung genau an, warum Sie Google Analytics unbedingt einsetzen müssen. Wir sind der Meinung, dass spätestens seit der Ungültigkeit des Privacy Shield ein Hinweis darauf, dass amerikanische Geheimdienste die Daten Ihrer Nutzer auswerten können, angebracht ist.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie mit der Firma Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung bzw. Auftragsverarbeitung (DS-GVO) geschlossen haben. Erst wenn dieser Vertrag vorliegt (unterschrieben von Ihnen und von Google) dürfen Sie mit Google Analytics Nutzerdaten erheben. Haben Sie keinen solchen Vertrag, deaktivieren Sie Google Analytics und kümmern Sie sich um den Vertrag. Haben Sie den Vertrag abgeschlossen, löschen Sie alle vor Vertragsunterzeichnung erhobenen Google Analytics Daten oder setzen Sie ein neues Google Analytics Konto auf.

Angabe zum Facebook Pixel

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Sie verwenden Facebook Connect bzw. den Facbook Pixel und müssen dies auch erklären. Der Facebook Pixel basiert technologisch auf Facebook Connect. Zusätzlich müssen Sie die Hinweise beachten, die weiter unten im Bericht genannt sind.
Bitte fügen Sie einen Text analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein:
Nutzung von Facebooks Besucherzugriffsstatistik
Wir verwenden die Besucherzugriffsstatistik (Remarketing-Funktion) "Custom Audiences" der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook"), auch als Facebook Pixel bekannt. Durch diese Funktion können wir die Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher dieser Webseite personalisierte, interessenbezogene Facebook-Werbung geschaltet werden, wenn Sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen. Die Funktion wird nur aktiviert, nachdem Sie Ihre Erlaubnis dazu gegeben haben. Ist die Funktion aktiviert, dann wird beim Besuch dieser Webseite eine direkte Verbindung zu einem Facebook-Server hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuordnet, können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ hier deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.
Sollten Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie hier die nutzungsbasierte Werbung von Facebook deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.
Bitte beachten Sie, dass amerikanische Geheimdienste aufgrund des Cloud Act möglicherweise Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten könnten, die beim Einbinden dieses Tools zwangsläufig aufgrund des Internet Protokolls mit Facebook ausgetauscht werden.
Verwendete Cookies (in Klammern die Lebensdauer): ATN (2 Jahre), AA003 (2 Monate), _fbp (3 Monate), fr (3 Monate)

Angabe zum Facebook Pixel

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Sie verwenden Facebook Connect bzw. den Facbook Pixel und müssen dies auch erklären. Der Facebook Pixel basiert technologisch auf Facebook Connect. Zusätzlich müssen Sie die Hinweise beachten, die weiter unten im Bericht genannt sind.
Bitte fügen Sie einen Text analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein:
Nutzung von Facebooks Besucherzugriffsstatistik
Wir verwenden die Besucherzugriffsstatistik (Remarketing-Funktion) "Custom Audiences" der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook"), auch als Facebook Pixel bekannt. Durch diese Funktion können wir die Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher dieser Webseite personalisierte, interessenbezogene Facebook-Werbung geschaltet werden, wenn Sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen. Die Funktion wird nur aktiviert, nachdem Sie Ihre Erlaubnis dazu gegeben haben. Ist die Funktion aktiviert, dann wird beim Besuch dieser Webseite eine direkte Verbindung zu einem Facebook-Server hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuordnet, können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ hier deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.
Sollten Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie hier die nutzungsbasierte Werbung von Facebook deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.
Bitte beachten Sie, dass amerikanische Geheimdienste aufgrund des Cloud Act möglicherweise Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten könnten, die beim Einbinden dieses Tools zwangsläufig aufgrund des Internet Protokolls mit Facebook ausgetauscht werden.
Verwendete Cookies (in Klammern die Lebensdauer): ATN (2 Jahre), AA003 (2 Monate), _fbp (3 Monate), fr (3 Monate)

Angabe zu Remarketing für Google Analytics über das DoubleClick Script

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Sie verwenden Google Remarketing über das DoubleClick Werbenetzwerk und müssen dies erklären. Bitte fügen Sie einen Text analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein:
Google Remarketing über DoubleClick
Wir verwenden die Remarketing-Funktion der Firma Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks DoubleClick interessenbezogene Werbeanzeigen zu zeigen. Der Browser des Websitebesuchers speichert dafür Cookies, diese ermöglichen es, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Google Remarketing Funktion verwenden. Sollten Sie die Remarketing Funktion nicht wünschen, können Sie diese deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen vornehmen. Außerdem können Sie den Cookies über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen folgen.
Bitte beachten Sie, dass amerikanische Geheimdienste aufgrund des Cloud Act möglicherweise Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten könnten, die beim Einbinden dieses Tools zwangsläufig aufgrund des Internet Protokolls mit Google ausgetauscht werden.

Angabe zu Klick-Tipp

Sie verwenden die Email-Marketing Lösung von Klick-Tipp und müssen dies auch erklären. Sie müssen außerdem einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit Klick-Tipp abgeschlossen haben. Achten Sie darauf, dass in jeder Email ein Abmeldelink vorhanden ist. Bitte fügen Sie einen Text analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein (der Text ist in der obigen Zusammenfassung enthalten).
Klick-Tipp Email Marketing
Unser E-Mail-Marketing erfolgt über Klick-Tipp, einem Service der Firma KLICK-TIPP LIMITED, 15 Cambridge Court, 210 Shepherd’s Bush Road, London W6 7NJ, Vereinigtes Königreich ("Klick-Tipp").
Mit Hilfe von Klick-Tipp versenden wir Emails an Interessenten und Kunden. Zu Beginn der Kommunikation erhalten Sie eine Email mit einem Bestätigungslink. Diesen müssen Sie anklicken, um die Inhaberschaft der von Ihnen angegebenen Mailadresse zu bestätigen. Sie können jederzeit dem Empfang weiterer Mails widersprechen (Widerrufsrecht).
Mit Klick-Tipp haben wir einen Vertrag über das Verfahren zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen, um sicherzustellen, dass Klick-Tipp alle Daten gemäß den Datenschutzvorgaben der geltenden Datenschutzgesetze behandelt. Weitere Informationen finden Sie in der Klick-Tipp Datenschutzerklärung.

Angabe zum Proven Expert Bewertungssiegel

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Sie verwenden das Proven Expert Bewertungssiegel und müssen dies erklären. Bitte fügen Sie einen Text analog zu folgendem Vorschlag in Ihrer Datenschutzerklärung ein:
Proven Expert Bewertungssiegel
Wir verwenden ein Bewertungssiegel der Firma Expert Systems AG, Quedlinburger Straße 1, 10589 Berlin, Deutschland ("Proven Expert"). Mit diesem Siegel werden die aktuell vorliegenden Bewertungen unserer Kunden angezeigt und zwar in Form einer Sternebewertung sowie durch erhaltene Kommentare. Dabei wird Ihre IP-Adresse und die von Ihnen aufgerufene Seite sowie der Zugriffszeitpunkt und Ihre Browserkonfiguration an Proven Expert übertragen. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Proven Expert entnommen werden.

Angabe zu Google AdWords Conversion Tracking

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Sie setzen Google AdWords Conversion Tracking ein und müssen dies erklären. Bitte fügen Sie in der Datenschutzerklärung einen Text wie den folgenden hinzu:

Google AdWords Conversion Tracking
Wir verwenden das Werbeprogramm Google AdWords mit Besucherauswertung der Firma Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Wenn Sie auf eine über das Google Werbeprogramm geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Webseite besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige (evtl. auf einer anderen Webseite) geklickt und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Die Informationen, die mit Hilfe der Cookies eingeholt werden, dienen der Erstellung einer Konvertierungsstatistik. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer geschalteten Google AdWords Anzeigen geklickt haben und zu einer mit der Besucherauswertung versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse bzgl. zielgerichteter Werbung und Analyse von Wirkung und Effizienz unserer Werbung). Sie haben das Recht, jederzeit dieser Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Dazu können Sie die Speicherung der Cookies durch die Deaktivierung von Cookies über Ihren Browser verhindern. In diesem Fall können gegebenenfalls einige Funktionen dieser Webseite nicht vollumfänglich genutzt werden. Weiterhin können Sie in den Einstellungen für Werbung bei Google für Sie personalisierte Werbung deaktivieren. Zusätzlich können Sie Cookies von Drittanbietern deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.
Bitte beachten Sie, dass amerikanische Geheimdienste aufgrund des Cloud Act möglicherweise Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten könnten, die beim Einbinden dieses Tools zwangsläufig aufgrund des Internet Protokolls mit Google ausgetauscht werden.

Sicherheit

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Wir empfehlen, einen Text wie den folgenden einzufügen:
Sicherheitshinweis
Wir sichern unsere Webseite und sonstige IT-Systeme durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, unberechtigten Zugriff, unberechtigte Veränderung oder unberechtigte Verbreitung Ihrer Daten ab. Ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren ist praktisch trotz aller Sorgfalt jedoch nicht in jedem Fall möglich. Weil bei der Kommunikation per E-Mail die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden kann, empfehlen wir zur Übermittlung von vertraulichen Informationen den Postweg.

Angabe zu Änderungen

Der relevante Text für Ihre Webseite ist in der Zusammenfassung enthalten! Details
Bitte fügen Sie in der Datenschutzerklärung einen Text wie den folgenden hinzu:
Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, wenn sich die Rechtslage oder dieses Online-Angebot oder die Art der Datenerfassung ändert. Dies gilt jedoch nur bezüglich Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern eine Einwilligung des Nutzers notwendig ist oder Bestandteile der Datenschutzerklärung eine Regelung des Vertragsverhältnisses mit Nutzern enthalten, erfolgt die Änderung der Datenschutzerklärung nur nach Zustimmung des Nutzers.

Bitte informieren Sie sich daher bei Bedarf über diese Datenschutzerklärung, insbesondere, wenn Sie personenbezogene Daten mitteilen.

Haben Sie einen Datenschutzbeauftragten?

Wenn Sie einen Datenschutzbeauftragten (DSB) haben, geben Sie dessen Kontaktdaten in einem eigenen Abschnitt in Ihrer Datenschutzerklärung an.
Falls Sie keinen Datenschutzbeauftragten haben, geben Sie bitte am Ende der Datenschutzerklärung an, wer dafür verantwortlich ist. Hier ein Textvorschlag:
Ihr Ansprechpartner
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an: Ansprechpartner mit Kontaktangaben (Postadresse und Email-Adresse, ggfs. Telefonnummer) hier eintragen

Seitenspezifische Hinweise

1) Seite: https://raphael-stenzhorn.com/erfolgspost/

IFrames verwendet
Ihre Webseite setzt IFrames ein. Diese werden entweder direkt im Code der Webseite geladen oder über ein eingebundenes Script.
Werden eigene Seiten über IFrames eingebunden, besteht die Gefahr, dass die Seiten im IFrame keinen Link auf Impressum oder Datenschutzerklärung aufweisen.
Werden hingegen Seiten Dritter über IFrames eingebunden, handelt es sich um einen DSGVO-relevanten Datentransfer.

Empfehlung: Verwenden Sie IFrames nicht mehr! Überarbeiten Sie Ihre Webseite und eliminieren Sie diese Konstrukte.

2) Allgemein relevant

Zusatzdatei auf CDN Cloudflare
Betrifft Dateien, die so oder so ähnlich heißen: cdnjs.cloudflare.com/ajax/libs/ und per Link-Befehl eingebunden sind.
Bitte binden Sie die Datei lokal ein. D.h., kopieren Sie die Datei auf Ihren Server und rufen Sie diese von dort ab. So vermeiden Sie die Übertragung der IP-Adresse Ihrer Nutzer an Server Dritter. Die IP-Adresse ist ein personenbezogenes Datum.

3) Betrifft insb. folgende Seiten/Dateien:

Facebook Connect/Social Plugin/Pixel verwendet: kritisch
Sie verwenden insbesondere auf den oben genannten Seiten ein Social Plugin von Facebook in der von Facebook angebotenen Form. Das ist nach gängiger Auffassung rechtswidrig (siehe auch LG Düsseldorf, Urteil vom 09.03.2016, Az. 12 O 151/15). Bitte entfernen Sie das Social Plugin (Widget oder Facebook Pixel) von allen Seiten entweder ersatzlos oder ersetzen Sie es durch eine erlaubte Variante (etwa mit Shariff) oder durch einen statischen Link auf Ihre Facebook-Seite.
Der Facebook Pixel ist nur sicher einsetzbar, wenn vorher eine Einwilligung abgefragt wird und eine Abwahlmöglichkeit (Opt-Out) in der Datenschutzerklärung angeboten wird.
Wenn Sie hingegen lediglich auf Ihre Facebook-Seite verlinken würde, wäre dies für Ihre Webseite unproblematisch

4) Allgemein relevant

Spezifisches Problem festgestellt
Für das Tool Google Safeframe (Google Ad Services) liegen keine näheren Informationen vor.
Vom Anbieter sind keine spezifischen Informationen zum Datenschutz bekannt. Wir haben allerdings verzeichnet, dass dieses Tool nicht ohne Weiteres DSGVO-konform eingesetzt werden kann. Bitte prüfen Sie, ob Sie das Tool wirklich benötigen und falls ja, ob eine Einwilligungsabfrage erforderlich ist.

5) Betrifft insb. folgende Seiten/Dateien:

Vom Consent Tool gemeldete Dienste mit unbekanntem Namen
Die genannten Namen von Diensten (=Tools) sind in dieser exakten Schreibweise nicht in unserer Datenbank aufgeführt. Eine automatische Zuordnung war demnach nicht möglich. Bitte stellen Sie sicher, dass für alle genannten Komponenten alle Vorschriften eingehalten werden (insbesondere Datenschutztexte, ggfs. Opt-Out).

HIntergrund: Bei der automatisierten Prüfung der Webseite können nur Dienste erkannt werden, die entweder ohne Einwilligung geladen werden, Cookies setzen oder im Quellcode hinterlegt sind. Deshalb wird beim Scannen auch eine Abfrage an das Consent Tool versucht, um die durch das Consent Tool mit einer Einwilligungsabfrage versehenen Dienste auszulesen.

6) Externe Dateien

Die folgenden Dateien werden von Ihrer Webseite über externe Server geladen und werden somit von Dritten bezogen. Evtl. gehören sie zu bereits erkannten Tools.
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie diese Ressourcen ohne vorige Einwilligung der Nutzer Ihrer Webseite laden dürfen und Ihre Datenschutzerklärung entsprechend gestaltet ist. Sofern möglich, sollten die genannten Ressourcen lokal auf Ihrem Server abgelegt werden, damit die lokale Version der Ressource verwendet werden kann.
Externe Dateien werden über Ihre Webseite von Dritten abgerufen. Dazu gehören u.a. Bilder, Schriftarten, Scripte, Icons. Warum ist dies problematisch?
Weil IP-Adressen seit 2017 als personenbezogene Daten gelten. Bei jedem Abruf einer Ressource wird zwangsläufig die IP-Adresse des Besuchers Ihrer Webseite zu einem Dritten übertragen. Sie haften mit für den Dritten, der die Daten Ihrer Nutzer erhält, möglicherweise auswertet oder weitergibt.
Warum sind IP-Adressen personenbezogene Daten? Weil der Europäische Gerichtshof dies entschieden hat. Der Bundesgerichtshof hat diese europäische Entscheidung für Deutschland bestätigt (Urteil vom 16.05.2017, Az.: VI ZR 135/13).

7) Seiten ohne Link auf Datenschutzerklärung

Auf folgenden Seiten fehlt möglicherweise der Link auf die (deutsche) Datenschutzerklärung oder verweist auf eine andere als die identifizierte Datenschutzerklärung. Bitte stellen Sie sicher, dass die Datenschutzerklärung von jeder Seite aus erreichbar ist.
Insbesondere bei mehrsprachigen Seiten kann die Liste Falschpositive enthalten.

Gefundene Seiten

Eingelesen wurden nur Seiten, die zum Zeitpunkt der Analyse erreichbar waren. Seiten, die keine HTML-Inhalte darstellen, sind nachfolgend ausgeblendet (etwa Textdateien oder PDF-Dateien), ebenso Seiten, die nicht erreichbar waren.
Die Liste der untersuchten Seiten zeigt alle Seiten, die analysiert wurden. Die Analyse prüft alle Bestandteile einer Seite, dazu gehört insbesondere eine technische Prüfung mit Hinblick auf datenschutzrechtlich relevante Bestandteile.

Wichtige Hinweise zum Volkstarif

Dieser Webseiten-Check basiert auf einer ausschließlich automatisierten Prüfung. Für eine hohe Rechtssicherheit ist es unbedingt erforderlich, dass weitere manuelle Prüfungen vorgenommen werden.

Folgende Prüfungen sollten insbesondere zusätzlich zu den Prüfungen im Volkstarif durchgeführt werden:
  • Korrekte Erreichbarkeit von Impressum & Datenschutzerklärung, auch auf mobilen Endgeräten
  • Korrekte Umsetzung von Opt-In und Opt-Out Pflichten
  • Vollständigkeit der Datenschutzerklärung inkl. funktionierender Verlinkungen
  • Dynamisch nachgeladene Tools, Scripte & Plugins
  • Verifizierung der Ergebnisse der automatisierten Prüfung
  • Prüfung von Spezialseiten (Login-Bereich etc.)
  • Kontaktformulare & Newsletter
  • Impressum: Pflichtangaben inkl. Firmen-spezifischer Angaben
Achtung: Cookie Consent Lösungen sind oft keine Lösung
Sogenannte Cookie Blocker oder Cookie Consent Lösungen sind unsicher, unzuverlässig und können im schlimmsten Fall als arglistige Täuschung interpretiert werden. Gemeint sind blind eingesetzte Drop-In Lösungen von CookieBot, UserCentrics, Content Manager oder Borlabs (Stand: 18.01.2020).
Diese Lösungen funktionieren nicht ohne weitergehende Anpassung der Webseite. Das bloße Einbinden des Cookie Blocker Scripts reicht nicht aus. Grund: Das zugehörige Blockier-Script muss als erstes geladen worden sein, bevor der Ladevorgang weiterer Scripte auf der Webseite beginnt. Bei modernen Browsern ist dies aber nicht gewährleistet!
Mehr erfahren Sie im Wissensartikel zu Cookie Blockern. Cookie Banner gänzlich vermeiden: Buchen Sie den Experten-Check.

Neuer Scan

Ein neuer Scan wurde angestoßen

Der letzte Scan fand vor weniger als einem Tag statt.

Wurde die geprüfte Webseite https://www.raphael-stenzhorn.com geändert oder haben Sie seit längerem keinen Scan mehr ausgeführt?

Starten Sie hier einen neuen Scan und erhalten Sie das Ergebnis per Mail an info@datapro.de.

Erneuten Scan starten

Buchen Sie den Experten-Check

Dieser Webseiten-Check fand ausschließlich automatisiert statt. Bestimmte Datenschutzprobleme lassen sich nur durch manuelle Expertenprüfung aufspüren, beispielsweise, ob die Datenschutzerklärung auf allen Endgeräten als ordentlich erreichbar gilt. Nicht klassifizierte Cookies oder Tracker können ebenfalls nur in der Expertenprüfung ordentlich behandelt werden. Hier finden Sie eine Übersicht unserer Expertenprüfungen

Außerdem enthält unsere Expertenprüfung fachliche Beratung bei Datenschutzfragen durch Dr. Meffert. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Cookie-Banner vollständig vermeiden können. Gut für Ihre Besucher und gut für Ihre Rechtssicherheit.

Die Webseite https://www.raphael-stenzhorn.com prüfen wir umfassend für 199 Euro (netto), inklusive Beratung. Das Angebot gilt für Firmen mit Sitz in Deutschland.

Schreiben Sie uns eine Mail an expertencheck@it-logic.de

Weitere wichtige Hinweise

Lesen Sie bitte die Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Volkstarif.
Folgende Aspekte sind keine Datenschutzthemen, werden aber immer wieder in Zusammenhang mit Webseiten gebracht.
Sie finden dazu hilfreiche und wichtige Informationen von uns:

Ein Produkt von

IT Logic GmbH®
Das Angebot ist von der IT Logic GmbH®, die anwaltlich beraten wird. Die IT Logic GmbH® bietet keine Rechtsberatung an und vermittelt erforderlichenfalls einen Rechtsanwalt.
Impressum | Datenschutzhinweise